Siegerfamilie drei Töchter der Bella Anjana v. Bentley/Rubin-Royal (Väter: Secret, San Amour und Va Pensiero), ausgestellt von Jan Heinemann

Emotionale Stutenschau in Hettensen

Am Mittwoch, 05.05.2024, fand in Hettensen auf dem Hof Ahlborn eine Zuchtstutenprüfung mit anschließender Stutenschau statt. Die Anlage bietet perfekte Bedingungen, um eine solche Veranstaltung durchzuführen. Zwei Reithallen machen den Ablauf sehr unkompliziert, da man in einer Halle das Freispringen und Freilaufen organisieren kann und im Anschluss in die große Halle zum Reiten und zur Schau gehen kann. Diesen Standort gilt es, in den nächsten Jahren weiter zu stärken, um eine noch bessere Vergleichbarkeit der Stuten zu haben. Sowohl für Zuschauer als auch für Aussteller wäre eine Zentralisierung der Termine notwendig, um die Nennungszahlen hochzuhalten.

Sieben Stuten legten ihre Stutenleistungsprüfung erfolgreich ab. Als einzige Springstute des Tages wurde Hann.Pr.A. Vet+ Carla v. Colman/Diarado auch als beste Stute der Prüfung herausgestellt. Von Hans-Heinrich Phillips in Wunstorf gezogen und nun im Besitz von Verena Marx aus Adelebsen, konnte sie mit viel Abdruck am Sprung und einer sehr positiven Rittigkeit überzeugen. Mit ihren fünf Jahren ist sie auch bereits im Turniersport mit Siegen und Platzierungen erfolgreich.

Siegerstute Hann. Pr. A. Fidelis v. Filou/Sarkozy (Z. u. Bes.: Marion und Ulrich Gabel)

An der anschließenden Schau nahmen sechs Stuten teil, von denen drei die begehrte Hannoveraner Prämie erlangen konnten. An der Spitze der Klasse war die Entscheidung sehr knapp zwischen den beiden Dreijährigen. Zum einen die sehr bewegungsstarke und imposante Tochter des Jovian aus der Freixenet, die selbst zu ihrer Zeit an der Herwart von den Decken-Schau teilgenommen hat, zum anderen Hann.Pr.A. Fidelis v. Filou/Sarkozy aus der Zucht und im Besitz von Ulrich und  Marion Gabel aus Kreuzebra, die am Ende auch die Nase vorne hatte und die neue Prämie “Exterieur+” erlangte. Ein trockenes und gut ausgeprägtes Fundament bei einer super Oberlinie und einem sehr sportlichem Auftreten verhalf ihr auch zur Schärpe der besten Stute des Tages.

Emotional wurde es noch einmal am Ende der Schau, als die Stutenfamilie von Jan Heinemann aus Göttingen die Bahn betrat. Die drei Töchter der Bella Anjana v. Bentley/Rubin-Royal von drei unterschiedlichen Hengsten (Secret, San Amour und Va Pensiero) zeigten eine gute Linie in der Vererbung. Alle sind mit einem überdurchschnittlichen Schritt ausgestattet, alle legten eine überdurchschnittliche Leistungsprüfung ab oder sind im Sport erfolgreich. Emotional für den Züchter wurde es, da diese Familie als Elitefamilie herausgestellt wurde und er in diesem Jahr die Mutter des Zuchterfolgs leider tragend verloren hat. 

Von Bo Eitenmüller

Siegerfamilie drei Töchter der Bella Anjana v. Bentley/Rubin-Royal (Väter: Secret, San Amour und Va Pensiero), ausgestellt von Jan Heinemann

Teilen mit :

Facebook
Email
Print
LinkedIn
WhatsApp
XING

Weitere Inhalte