Bambi Jo PJ v. Balou du Rouet/Escudo (Z.: Pferdezucht Dr. Jacobs GbR, Hohenhameln)

Erfreuliche Steigerung beim Sporttest in Stadthagen

Die zweite Edition des Hannoveraner Sporttests in Stadthagen wurde innerhalb der Springpferdeprüfung der Klasse A** ausgetragen. Sieben Stuten nahmen an der alternativen Zuchtstutenprüfung teil. Eine erfreuliche Steigerung zum Vorjahr, die sicherlich auch auf die Anpassung des Niveaus zurückzuführen ist. Mit einer Note von 8,3 und damit Siegerin der 2. Abteilung wurde Bambi Jo PJ von Balou du Rouet aus der Staatsprämien- und Leistungsstute Emmy Jo von Escudo/Silvio (Z.u.B.: Pferdezucht Dr. Jacobs GbR, Hohenhameln) unter dem Sattel von Annika Ebert. Mutter Emmy Jo ist Vollschwester zu den Hengsten Embassy I-III und hat ihre Qualität und Reitpferdepoints an ihre Tochter weitergegeben, die durch hohe Rittigkeit und Springveranlagung im Parcours überzeugen konnte. Die typvolle Bambi Jo PJ wurde anlässlich der Prämierung mit einem 1a-Preis und der Anwartschaft auf die Hannoveraner Prämie ausgezeichnet und erhält ihren ersten Stern für das Programm Hannoveraner Springpferdezucht. Zwei weitere Stuten konnten aufgrund ihrer Leistung unter dem Sattel und korrektem Exterieur ebenfalls mit einer Anwartschaft auf die Hannoveraner Prämie ausgezeichnet werden. Mit 7,8 wurde sowohl Qlicklady S, als auch Dalana EB platziert. Qlicklady S von Qualito/Cassus aus der Zucht von Dieter Smitz, Bad Nenndorf, steht im Besitz von Christina Hellwig, Ronnenberg, die zugleich die Reiterin war. Die Diacontinus/Goodman-Tochter Dalana EB wurde von Ernst Bredemeier, Warmsen, gezogen und steht im Besitz von Christian Holthöfer, Warmsen. Tochter Mia Mailin Holthöfer hat die Rappstute vorgestellt.

Von Maren Schlender

Teilen mit :

Facebook
Email
Print
LinkedIn
WhatsApp
XING

Weitere Inhalte