Hannoveraner Hengstkörung 2023 - Springhengste Foto: Lafrentz
Hannoveraner Hengstkörung 2023 - Springhengste Foto: Lafrentz

Von Aganix du Seigneur Z bis Zirocco Blue

Vom 30. November bis 2. Dezember finden in Verden Körung und Hengstmarkt der Springhengste statt. Die Abstammungen sind hochaktuell und reichen von Aganix du Seigneur Z bis Zirocco Blue. Den Auftakt machen die Hannoveraner Springpferde-Masters am Donnerstag, bevor am Freitag die Hengste zum Freispringen antreten. Samstag werden mit Spannung die Körurteile erwartet, bevor nach dem Schauprogramm der Hengstmarkt OnLive beginnt. Die Veranstaltung wird im Internet übertragen.

44 Junghengste bewerben sich um Grünes Licht bei der Körung. In den Pedigrees treffen moderne, meist im Sport erfolgreiche Vererber auf wertvolle, durchgezogene Mutterstämme. Drei Halbbluthengste mit exzellenten Voraussetzungen für die Vielseitigkeit bereichern das Angebot. Neben den 41 Zweijährigen sind zwei drei- und ein vierjähriger Köranwärter im Katalog verzeichnet. Sie werden ihr Talent auch unter dem Reiter zeigen.

Zucht und Sport gehören in Verden zusammen. Den Auftakt der Körtage machen am Donnerstag die Qualifikationsprüfungen der Hannoveraner Springpferde-Masters der vier- bis achtjährigen Pferde, bevor am Freitag um 8.30 Uhr der erste Hengst bei der Musterung auf dem Pflaster an den Start geht. Um 11 Uhr beginnt das Warm Up-Freispringen der zweijährigen Hengste. Das Springen der drei- und vierjährigen Hengste unter dem Reiter schließt sich an. Ab 15 Uhr wird es bei den Finals der Hannoveraner Springpferde-Masters spannend. Am Samstag fängt das Freispringen mit der Verkündung der Körurteile um 8 Uhr an. Nach dem Schauprogramm (15.30 Uhr), bei dem neben der Präsentation der Prämienhengste das Geheimnis gelüftet wird, wer Hannoveraner Hengst und Stute des Jahres sind, beginnt um 16.30 Uhr die OnLive-Auktion der Hengste. Die Veranstaltung wird live bei ClipMyHorse im Internet übertragen. Bei der Auktion der Hengste können Gebote vor Ort in der Niedersachsenhalle, per Telefon oder online abgegeben werden.

Teilen mit :

Facebook
Email
Print
LinkedIn
WhatsApp
XING

Weitere Inhalte